Der erste Virtuelle Fischereiverein

Warum ist der Brienzersee zur Zeit so klar?

3

Hooked geht diesem Phänomen auf den Grund und findet Delphine im Brienzersee.....!

Beat Abegglen, Berufsfischer aus Iseltwald, hat unlängst erzählt, dass der Brienzersee sehr klar sei und dass er sogar recht gute Fischfänge verzeichne.

Bei den regelmässigen Wasserproben durch das AWA zusammen mit der Seepolizei wurde festgestellt, dass zur Zeit Sichtweiten von 10 Meter vorherrschen, was es seit Jahren nicht mehr gegeben hat!

Das mussten wir sofort selber nachprüfen. Wenige Tage danach tauchte ich mit zwei Kollegen von Hooked in Niederried. Tatsächlich, wir konnten aus 8 Meter Entfernung die ganzen Felskonturen betrachten. Bei Niederried hat es Felswände die senkrecht oder überhängend in die Tiefe ragen. Die Felsen schienen wie frisch verschneit - Sedimentablagerungen....

Auf 35 Meter unter der Wasseroberfläche tauchten wir in einen Canyon und in die dortige Höhle ein und konnten bei absolut guter Sicht die Höhle durchqueren und auf 30 Meter Tiefe am anderen Ende verlassen. Das hat es in den letzten Jahren nie gegeben.

thumb_P1080237_1024

 

 

 

Am Ostersamstag tauchten wir erneut im Brienzersee. Dies vor Iseltwald und bei Oberried.

 

 

Die Bilder sprechen für sich. Eine solch gute Sicht haben auch routinierte Taucher im Brienzersee noch nie angetroffen.

thumb_P1080244_1024 thumb_P1080286_1024thumb_P1080310_1024 thumb_P1080326_1024

thumb_P1080259_1024

thumb_P1080229_1024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn die Sicht so gut ist, dann wächst auch etwas.....

thumb_P1080323_1024

 

thumb_P1080325_1024

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss trafen wir noch auf Delphine.....

thumb_P1080330_1024

 

 

 

 

 

 

Was ist Der Grund für diese Klarheit? Zur Zeit soll der Rätrichsbodensee gefüllt werden und daher fliesst von dort kein Wasser (Schlamm) in den Brienzersee! Ob das der Grund ist, wissen wir nicht und wir wollen auch nicht spekulieren. Aber sicher ist doch, dass im Moment etwas anders ist im Brienzersee als sonst und das sollte doch herauszufinden sein.

Eines ist aber immer noch traurig, bei all den drei Tauchgängen haben wir lediglich zwei kleine Egli gesehen....

Fakt ist aber, wenn der Brienzersee so klar bliebe, dann würden auch die Taucher zurückkehren und der Fischbestand könnte sich vielleicht auch wieder erholen!?

Dem Fischer auf dem Titelbild hätten wir eigentlich sagen können, dass unter seinem Schiff kein einziger Fisch schwimmt....

Wie weiter.....?

thumb_P1080296_1024 thumb_P1080273_1024 thumb_P1080243_1024 thumb_P1080280_1024 thumb_P1080276_1024 thumb_P1080275_1024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen

Über den Autor

3 Kommentare

  1. Lieber Jürg
    Ausgezeichnet, dein Tauchgang und die flüssige Art, wie du ihn darstellst. Das bringt HOOKED weiter!
    Petri Heil!
    Kurt Meyer

  2. Meister Ruedi am

    Lieber Jürg

    Spannend und interessant Dein Beitrag und Bilder über den Brienzersee.
    Vielen Dank!
    Darf man den Link weiterleiten?

    Petri Heil
    Ruedi Meister

    • Lieber Ruedi
      Ja, wir sind sogar sehr froh, wenn dieser Link verteilt wird.
      Vielen Dank für die Rückmeldung

      Petri Heil
      Jürg

Antwort schreiben