Der erste Virtuelle Fischereiverein

Weihnachtsbäume im Thunersee als Laichplätze für Egli

0

Die Highlandfischer versenkten rund 300 Weihnachtsbäume im Thunersee, damit die Egli ihren Laich abstreifen können – eine sehr gute Sache findet Hooked!

Was seit den 90er Jahren im Oberaargau alljährlich praktiziert wird und seit mehreren Jahren auch im Wohlensee, setzen nun die engagierten Highlandfischer ab diesem Jahr auch im Thunersee um.
Es ist kein Geheimnis, dass auch in anderen Gewässern im Kanton Bern schon seit Jahren immer wieder bewusst Totholz laichgerecht platziert wird.
Auch der Kanton startet jetzt unter der Federführung des Fischereiinspektorates, finanziert aus dem Renaturierungsfonds, ein Projekt mit Totholz in unseren Gewässern.

So kann das aussehen:
Was auf den Fotos zu erkennen ist, die Egli produzieren mit ihrem Laich richtige Bänder (Schnüre) und hängen diese dann an Äste, welche andauernd mit Wasser umgeben sind. Hier sah das aus wie Plastiksäcke. So grosse Egli-Laichbänder hatte ich zuvor noch nie gesehen.

156 157 158 162

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahmen durch RIMV, Mai 2011 zusammen mit Säm in Sundhausen – Deutschland

147

 

Wenn die Egli laichen, dann „attackieren“ sie sogar Taucher…
So erlebt mit diesem Prachtsexemplar!

 

 

 

Mehr zu den Highlandfischer und ihrem Projekt – klicke hier!

 

Teilen

Über den Autor

Profilbild von RIMV

Antwort schreiben